Schröpfen

Schröpfen ist eine sehr alte und bewährte Volksmedizin, welche praktisch in jeder Kultur gebraucht wurde. Es wird als klassisches Ausleitungsverfahren und bei vielerlei Beschwerden eingesetzt.

 

Dabei werden Gläser mit Unterdruck am Körper angebracht  - hauptsächlich am Rücken, da hier die Reflexzonen liegen, die mit einzelnen Organen im Körper in Verbindung stehen. Durch die kurzfristige Erhitzung des Glasinneren mit Hilfe einer Flamme entsteht ein Vakuum auf der Haut, welches den Blutfluss und die Lymphflüssigkeit anregt und die lokale Durchblutung der Haut- und Muskelschichten fördert.