Fussreflexzonenmassage

Fussreflexzonentherapie nach Hanne Marquardt

 

Die Fussreflexzonenmassage ist eine ausgleichende und harmonisierende Therapie, welche die Selbstheilungskräfte im Menschen fördert.

 

Es wird davon ausgegangen, dass der Fuss im verkleinerten Massstab den Zustand des ganzen Menschen als Mikrosystem reflektiert. So können die Organe an bestimmten Stellen am Fuss genau lokalisiert werden, dies zeigt sich in den sogenannten Reflexzonen, welche bei einer Fussreflexzonentherapie stimuliert werden.

 

Indikationen

 

  • Allergien

  • Chronische oder akute Schmerzen im ganzen Bewegungsapparat

  • verschiedene Arten von Kopfschmerzen

  • Belastungen des Lymphsystems / Erkältungen

  • Menstruationsbeschwerden

  • Hormonelle Störungen

  • Beschwerden der Harnwege

  • Rehabilitation nach Krankheit oder Unfall

  • Schlafstörungen

  • Unterstützung in belastenden Lebenssituationen und bei Entwicklungsprozessen

  • Verspannungen

  • Verdauungsbeschwerden

  • zur Gesundheitsförderung und Steigerung des Wohlbefindens

  • als Begleitmassnahme zur ärztlichen Behandlung

 

Die Fuss­re­flex­zo­nen­the­ra­pie eig­net sich gut zur Be­glei­tung und Un­terstützung chro­nisch kran­ker Men­schen und wird als sehr angenehm empfunden.