Foto 5 Elemente

Die 5 Wandlungsphasen stehen für die 5 Elemente in der TCM:

 

Holz, Feuer, Erde, Metall und  Wasser

 

Diese Philosophie der TCM bietet einen Ansatz zum Verstehen des Lebens in all seinen Wandlungen. In Ihnen zeigen sich Werden, Veränderung und Vergehen. Alle fünf Elemente stehen in einer Wechselwirkung zueinander und sollten alle miteinander im Einklang stehen um einen optimalen Energiefluss zu garantieren, da sie sich gegenseitig kontrollieren, nähren oder sogar verletzen können.

 

Die 5 Elemente zeigen sich in unserer Umwelt unter anderem in Formen, Farben, Geschmack, Nahrungsmitteln, Eigenschaften, Jahreszeiten usw. Auch die körpereigene Organen  und Emotionen sind den einzelnen Elementen zugeordnet.

 

Die im Prozess wechselnden Phasen werden häufig an der Jahreszeitenfolge verdeutlicht:

 

Wasser steht  unten als ruhender Ausgangspunkt und somit für den Winter, Holz folgt als vorbereitende, expandierende Phase und bringt den Frühling hervor. Feuer bildet den Höhepunkt der eigentlichen Aktion; es steht für den Sommer. Die Erde steht für den Spätsommer und alles Verbindende zwischen den Jahreszeiten.  Der Herbst gehört zum Element Metall, welches strukturiert und reift, dem schließt sich wieder die Ruhephase das Wasser an.